Suchen...
Max Born Gymnasium - Aktuelles

Aktuelles

18.01.2019

Das Oberstufentheater präsentiert ...

"Der Besuch der alten Dame"

Dir werden 1.000.000.000 € geboten, um jemanden zu töten. Wie weit würdest du gehen?

Das Oberstufentheater zeigt vom 29.01. bis 31.01.2019 die Tragikomödie „Der Besuch der alten Dame“ von Dürrenmatt. Dort verspricht die Milliardärin Claire Zachanassian, die in ihre Heimat Güllen zurückkehrt, um Rache an ihrem ehemaligen Geliebten Alfred Ill zu nehmen, den Einwohnern eine Milliarde. Das Geld setzt sie auf den Kopf von Alfred Ill aus.

Das Theater-Team hofft auf zahlreiche Interessierte und wünscht allen einen unterhaltsamen Abend!

Reservierungen sind möglich unter

https://mbg-germering.de/angebote/theater/reservierung/

20.12.2018

Plastikdeckel gegen Polio

Fast zwei Monate nach offiziellem Beginn der Kampagne an unserer Schule wurden bereits 16.000 Deckel ausgezählt, das entspricht 32 Impfungen! Kaum einer hätte so eine Ansammlung erwartet, sogar der Münchner Merkur hat einen Artikel über diesen ehrenamtlichen Erfolg geschrieben.

Einen herzlichen Dank an alle, die Getränkeverschlüsse abgegeben und somit zur Ausrottung dieser unvorstellbaren Krankheit beigetragen haben, vor allem an die Unterstufe, welche sich teilweise mit Getränkemärkten in Kontakt gesetzt hat, um auch von dort Deckel zu erhalten!

Zudem würden wir gerne dem Rotary Club Wörthersee danken, ohne den das Ganze wohl kaum möglich wäre – er zählt nämlich die Deckel und sendet sie dann anschließend weiter.

Das Beste ist, dass die Aktion noch das restliche Schuljahr lang läuft! Sammelt also weiterhin fleißig Deckel für diesen guten Zweck!

Zur Information

Der Welt-Polio-Tag wird jedes Jahr am 28. Oktober begangen – jedoch wissen dies nicht viele. Einige wissen vielleicht sogar nicht, was Polio überhaupt ist, haben noch nie davon gehört.

Poliomyelitis, kurz Polio, ist eine kinderlähmende Viruskrankheit, die vor allem in Afrika und manchen Ländern Asiens vorkommt und vorwiegend Kinder befällt. Sie gilt als unheilbar und kann tödliche Folgen haben. Glücklicherweise verfügen wir in Deutschland über den benötigten Impfstoff zur Vorbeugung des Virus, weshalb er hier als ausgerottet gilt.

Leider haben die Kinder in den betroffenen Ländern nicht dieses Glück. Ihre Eltern können sich die Impfung nicht leisten, weshalb sie der Gefahr ausgesetzt sind, sich jederzeit anzustecken.

Deshalb möchten wir helfen. Wir unterstützen die Initiative „Deckel gegen Polio“. Ziel ist es, so viele Plastikdeckel von Flaschen zu sammeln wie möglich. Die Pfandflaschen abzugeben funktioniert trotzdem einwandfrei, auch beim Pausenverkauf. In der Aula und am Pausenverkauf werden Behälter stehen, in welche man die Deckel einwerfen kann - gerne kann man auch welche von zu Hause mitbringen.

500 Deckel entsprechen einer Impfung. Eine Chance für ein Kind aus einem Entwicklungsland weiter zu leben und ungestört spielen und toben zu können!

13.12.2018

Die besten Vorleser am MBG

Das Lesen spielt am Max-Born-Gymnasium zweifelsohne eine große Rolle. Während am bundesweiten Vorlesetag im November noch über 70 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 11 an verschiedenen Germeringer Grundschulen vorlasen, haben nun die sechsten Klassen am bundesweiten Vorlesewettbewerb teilgenommen. Nachdem zunächst die Klassensieger ermittelt worden waren, traten diese im Finale am Montag gegeneinander an. Alle meisterten sowohl die vorbereiteten als auch die unbekannten Texte hervorragend, sodass der Jury die Entscheidung sehr schwer fiel. Eine Nasenlänge vorn lag schließlich Finn Engelhardt aus der Klasse 6a, der mit einer Lesung aus Michael Endes „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ überzeugen konnte.

 

13.12.2018

Auszeichnung für den Germeringer Berufsinformationsabend

Der Germeringer Berufsinformationsabend wurde in der Messe Nürnberg am 12.12.2018 mit einem Preisgeld von 4.000 Euro ausgezeichnet - 88 Bewerber (Veranstalter oder Aussteller mit Sitz in Bayern, zum Beispiel Schulen, Bildungsstätten, kirchliche Organisationen, private Veranstalter, Kommunen, Unternehmen, Arbeitnehmerorganisationen oder Wirtschaftsorganisationen) nahmen an diesem Wettbewerb teil.

Die Entscheidung, welche berufliche Laufbahn man einschlägt, ist eine wichtige Weichenstellung für das weitere Leben. Einige Jugendliche haben schon in der Schulzeit klare Vorstellungen, aber viele sind noch unentschlossen. Hier kommt die Berufsorientierung ins Spiel. Sie stellt Ausbildungsberufe vor, zeigt, welche Voraussetzungen erforderlich sind, wie sich der Beruf darstellt und welche Entwicklungen möglich sind. Gemeinsam mit den Wirtschaftsverbänden hat Bayerns Arbeitsministerin Kerstin Schreyer zwölf besonders gelungene Beispiele von regionalen Initiativen zur Berufsorientierung ausgezeichnet: „Damit sich die Jugendlichen ein Bild von ihrem angestrebten Beruf machen können, sind nicht nur theoretische Informationen notwendig, sondern auch praktische. Das weckt Interesse und erleichtert die Entscheidung. Es beugt auch Enttäuschungen über einen vermeintlichen Traumberuf vor und hilft Ausbildungsabbrüche zu vermeiden. Wie das gut gelingen kann, zeigen die Preisträger aus ganz Bayern.

26.11.2018

New-Born-Times

Unsere Schülerzeitung jetzt online als Blog verfügbar!

Unter der Web-Adresse www.newborntimes.de kann jeder jederzeit auf den Blog zugreifen und dort vielseitige Artikel aus dem Schulleben und darüber hinaus lesen. Es werden regelmäßig neue Einträge hochgeladen.

Reinschauen lohnt sich!