Search...
Max Born Gymnasium - Aktuelles

Aktuelles

29.06.2021

Wegfall der Maskenpflicht am Platz ab 01.07.2021

Das bayerische Kabinett hat beschlossen, dass an den weiterführenden Schulen die Maskenpflicht am Platz wegfällt, wenn der 7-Tage-Inzidenzwert unter 25 liegt. Da dies im Landkreis Fürstenfeldbruck der Fall ist, ist davon auszugehen, dass Schüler und Lehrkräfte ab Donnerstag, den 1. Juli 2021, die Masken im Klassenzimmer (und wie bisher schon im Freien) ablegen dürfen. Die Maske wird dann nur noch bei Wegen im Haus benötigt.

25.06.2021

Jahresbericht 2020/21

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

auch in diesem sehr speziellen Schuljahr wird es wieder einen Jahresbericht geben, der die Veranstaltungen und Ereignisse dokumentiert, die es trotz oder gerade aufgrund von Corona am Max-Born-Gymnasium gegeben hat. Neben entsprechenden Berichten und Bildern finden Sie darin auch Fotos der einzelnen Klassen und Kurse. Wir laden alle herzlich dazu ein, dieses „Jahrbuch“ unserer Schule zu erwerben.

Der Jahresbericht wird wieder komplett farbig gestaltet sein und kostet 10 €.

Wir danken allen, die den Jahresbericht bereits gekauft haben, und freuen uns auf weitere Bestellungen. Danke für Ihre Unterstützung!

> Bestelldetails

22.06.2021

Neues Projekt: SchülerInnen helfen SchülerInnen

Wuhuuu! ShS ist gestartet! – Warte mal kurz. ShS?

ShS steht für SchülerInnen helfen SchülerInnen am MBG. Es handelt sich um ein neues, von SchülerInnen organisiertes Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Lernunterstützung für alle MBGler kostenfrei zugänglich zu machen.

Erfahrene und leistungsstarke SchülerInnen engagieren sich hierbei ehrenamtlich als MentorInnen. Täglich gibt es sogenannte „Mentorenstunden“ in einem eigenen MS Teams-Team, in denen in 1:1-Sessions die eingereichten Fragen beantwortet werden.

Dieses Leuchtturm-Projekt, das von Selin Tegethoff (10d) während der Distanzunterricht-Phase entwickelt wurde, läuft nun schon zwei Wochen, und erste positive Rückmeldungen von TeilnehmerInnen gehen bereits ein.

Dieses Projekt ist nicht kurzfristig, sondern auf längere Zeit angelegt.

Welchen Mehrwert liefert das Projekt?

  • SchülerInnen haben die Möglichkeit auf einer „Lehrer-freien“ Plattform offen und geschützt alle ihre Fragen, zum Beispiel zu Hausaufgaben und Schulaufgabenvorbereitungen, zu stellen.
  • Im Gegenzug wird individuelle und akute Lernförderung angeboten und Prüfungsängsten und Sorgen entgegen gewirkt.
  • Das ShS Projekt stärkt zudem die Schulgemeinschaft, auch weil der Ansatz ein solidarischer ist und leistungsstarke SchülerInnen ihr Engagement einbringen, um andere zu stärken und zu empowern.

Also, seid dabei! Selin Tegethoff erreicht ihr über den Teams-Chat!

Das ShS-MentorInnen-Team freut sich schon bald in die nächste Runde des Projekts zu starten, in der auch die Mittelstufe mit eingebunden wird.

 

14.06.2021

Heftebestellung für die neuen 5. Klassen ist möglich!

Liebe Eltern der zukünftigen Max-Born-Schülerinnen und -Schüler!

Die Heftebestellung im Paket ist für die 5. Klassen des Schuljahres 2021/22 schon jetzt möglich. Auf die Seite unserer Schülerfirma Bornbooks gelangen Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Schülerfirma Bornbooks

14.06.2021

Auguri! Lara Kellner gewinnt den 1. Preis beim „Onde“- Sprachwettbewerb

Die italienische Zeitschrift „Onde“ lobt jedes Jahr einen Wettbewerb aus. Unter dem Thema „educazione in crisi“ hat die Redaktion im Rahmen des jährlichen Concorso Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, sich nach den Erfahrungen des Distanzunterrichts die perfekte Schule und den idealen Unterricht auszumalen und diese Gedanken kreativ umzusetzen. Lara Kellner (9a) hat sich dem Thema gewidmet und den 1. Preis gewonnen!

Wir gratulieren Lara ganz herzlich und wünschen ihr viel Spaß beim zweiwöchigen Sprachkurs in Mailand!