Search...
Max Born Gymnasium - Aktuelles

Aktuelles

19.06.2019

Praktikumsaustausch mit Verona

... geht in die zweite Runde

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr haben sich heuer erneut fünf mutige Italienisch-Schülerinnen und Schüler aus der Q11 auf den Weg nach Italien gemacht, um dort in verschiedenen Firmen ein Praktikum zu absolvieren. Dieser Praktikumsaustausch wurde zum zweiten Mal vom Max-Born-Gymnasium zusammen mit dem Istituto Superiore L.Calabrese - P.Levi in San Pietro In Cariano bei Verona von Fr. Wernthaler und Hr. Giacomin organisiert. Im Unterschied zum üblichen Schüleraustausch verbringen die Schüler die Vormittage in einer Firma und dürfen so ins italienische Arbeitsleben „hineinschnuppern“, zumal in der Fremdsprache. Als Würdigung des Engagements erhalten die Teilnehmer eine offizielle Bestätigung über das absolvierte Praktikum, das man künftig dem Lebenslauf beifügen kann.

Die italienischen Partner waren bereits in den beiden Wochen vor den Pfingstferien hier in Germering zu Gast, um ihrerseits ihre Deutschkenntnisse in verschiedenen Firmen zu testen. Darüber hinaus lernten sie aber auch unsere Schule und einige unserer Traditionen kennen, wie z.B. den typisch bayerischen Biergarten und natürlich einige Sehenswürdigkeiten in  München per Rad.

Ein herzlicher Dank gebührt an dieser Stelle auch den Firmen, die z.T. schon zum zweiten Mal einen italienischen Praktikanten bzw. Praktikantin aufgenommen haben (in alphabetischer Reihenfolge): DocuWare GmbH Germering, Spatzennest Germering, Stadtbibliothek in der Aumühle Fürstenfeldbruck, Stadtbibliothek Germering und ThermoFisher Scientific Germering.

19.06.2019

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

In diesem Schuljahr haben zwei Italienischklassen im Rahmen des Team-Wettbewerbs am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen.

Besonders hervorheben möchten wir,  dass sogar eine Gruppe unserer Principianti, „Le cinque stelle“ aus der 8e, einen Videobeitrag mit dem Thema „Un giro magico per l’Europa“ einreichte.

Die Klasse 9b nahm gleich mit zwei Beiträgen teil: Die erste Gruppe widmete sich dem Thema „Italienerwochenende auf dem Oktoberfest“, die zweite erweiterte mit ihrer Ausarbeitung des spannenden 5-Akters „Vendetta“ (= Rache) ihre fremdsprachlichen Kompetenzen im Bereich des Krimis.

Bei dieser in weiten Teilen selbstbestimmten Projektarbeit gelingt es leicht, die Motivation der Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Bereichen zu wecken, und am Ende blicken alle stolz und vielleicht sogar ein bisschen erstaunt auf ein Ergebnis, das zu Beginn mancher der Klasse gar nicht zugetraut hätte - complimenti!

03.06.2019

Klassenlisten der 5.-10.Klassen für das Schuljahr 2019/20

Die momentane Klasseneinteilung für die 5. bis 10. Klassen des Schuljahres 2019/20 finden sie unter > https://mbg-germering.de/kontakt-informationen/klassenteinteilung-der-5-8-klassen-fuer-2019-20/

21.05.2019

Veggi-Day am MBG

Am Mittwoch, 15.5.2019 fand der erste Veggi-Day am MBG statt.

Schon seit der Steinzeit essen wir Menschen Fleisch, und es steht außer Frage, dass sich dadurch unser Gehirn besser weiterentwickeln konnte und somit der Fleischkonsum etwas Gutes ist. Aber muss Fleisch denn wirklich jeden Tag sein?

Hier weiterlesen...

 

16.05.2019

Studieninformationsabend am 29. 5. 2019

Am Mittwoch, den 29.5.2019, fand der diesjährige Studieninformationsabend des Max-Born-Netzwerks statt, an dem 20 Ehemalige des MBG Schülerinnen und Schülern der aktuellen Q11 ihre Studiengänge und Ausbildungsberufe präsentierten und bereitwillig auf alle Fragen antworteten.

Neben Klassikern wie Humanmedizin, BWL und Lehramt waren dieses Jahr auch die Studiengänge Pharmazie, Geowissenschaften sowie Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement vertreten. Wir liegen sicher nicht falsch, wenn wir sagen, dass die vielen Tipps aus der Ausbildungspraxis und der direkte Draht zu den Studierenden an den Hochschulen für die interessierte Q11 extrem hilfreich waren. Es sind lebendige und gewinnbringende Gespräche entstanden und viele Schülerinnen und Schüler sind an diesem Abend in der Suche nach ihrem Traumberuf ein ganzes Stück weiter gekommen!

Dass die Stimmung auch unter den Referenten sehr gut war, die den Abend in der Wunderbar ausklingen ließen, zeigt das Foto. Unser Dank geht an Viktoria Obermeier vom Max-Born-Netzwerk für die gute Organisation und last but not least an alle Referentinnen und Referenten!
 
Das BuS-Team