Suchen...
Max Born Gymnasium - Aktuelles

Aktuelles

17.11.2017

Spendenlauf 2017

Das P-Seminar von Herrn Raitner veranstaltete heuer zum 2. Mal  einen Spendenlauf rund um´s MBG. Viele Läuferinnen und Läufer starteten für einen guten Zweck, gesponsert von zahlreichen Spendern aus der Verwandtschaft und dem Bekanntenkreis.  

Der Großteil des "erlaufenen" Geldes, 4.000 Euro, wurde an ein Münchner Kinderhospiz > https://www.kinderhospiz-muenchen.de/ gespendet.

Im Vorjahr wurde die stolze Summe von 12.330 Euro vereinnahmt. Diese Spenden gingen zu gleichen Teilen an "Ärzte ohne Grenzen" > https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/was-ist-aerzte-ohne-grenzen sowie "Dandelion Hands on Charity International e. V." > http://www.handsoncharity.org/de/

Wir danken allen Beteiligten für jeden Euro!

http://www.handsoncharity.org/de/

16.11.2017

MBG ist weiterhin "Umweltschule in Europa"

Im Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding überreichte Umweltministerin Ulrike Scharf 111 südbayerischen Schulen, darunter auch dem Max-Born-Gymnasium Germering,  die Auszeichnung Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule für das Schuljahr 2016/2017.

Für die Umweltministerin sind die an den Schulen durchgeführten Projekte in mehrfacher Hinsicht wichtig, da sie das persönliche Engagement und die Eigeninitiative junger Menschen fördern sowie einen Beitrag zu mehr Umweltschutz im Schulalltag leisten. Zudem tragen Umweltschulen dazu bei, einen nachhaltigen, generationenegerechten Lebensstil zu entwickeln.

Die Auszeichnung Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule erhalten Schulen, die im vergangenen Schuljahr zwei Projekte zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit durchführten, dokumentierten und einer Jury präsentierten. Wie Nachhaltigkeit darüber hinaus im Schulleben verankert wurde, wird ebenfalls dokumentiert. Die Jury aus Mitgliedern des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen sowie des Landesbunds für Vogelschutz in Bayern entscheidet über die Vergabe des Titels.

Die vom Max-Born Gymnasium Germering dokumentierten neuen Projekte des letzten Schuljahres  gehörten zu den Themenbereichen „Vermeidung von Plastikmüll“ bzw. „Global denken, lokal handeln“.  Hierzu wurden die Nutzung von Mehrwegbecher für den Kakao- bzw. Kaffeeautomaten ohne Pfandsystem ermöglicht und Baumpflanzungen in Kenia finanziell unterstützt.

Zudem wurden die bereits erfolgreich weitergeführten Projekte des Vorjahres gewürdigt. So wurden zu Beginn dieses Schuljahres 3200 Hefte und 2000 Umschläge aus 100 % recyceltem Papier für die Schülerinnen und Schüler der Schule angeschafft, gepackt und verteilt. Auch das Projekt zur Sammlung und Wiederbefüllung bzw. sinnvollem Recyceln leerer Toner- und Tintenkartuschen wurde fortgeführt.

Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch an Frau Claudia Müller und alle engagierten Schülerinnen und Schüler. Wir sehen diese Auszeichnung (auch) als Ansporn, uns weiter für Umwelt- und Klimaschutz einzusetzen.

12.11.2017

Fairtrade - Kakaoanbau ....

... - faire Nikoläuse - und was hat das alles mit unserer Schule zu tun

Kakaofrucht ganz und halbiert (mit bzw. ohne Kakaobohnen); kleines Bild unten: drei Kakaobohnen (roh, fermentiert, geröstet); Quelle: https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24498430 

Alle Schülerinnen und Schüler der 5. - 8. Klassen werden im Zeitraum vom 13.11. - 15.11.  darüber informiert.

Alle Veranstaltungen finden in Halle 4 statt:
Montag, 13.11., 5. Stunde / 8. Stunde
Dienstag, 14.11., 5.Stunde
Mittwoch, 15.11., 5.Stunde

Alle Kolleginnen und Kollegen sind auch herzlich dazu eingeladen!

25.10.2017

Unsere neue Schulkleidung am MBG....

ist supercool! Es gibt T-Shirts, Pullis und einiges mehr aus 100% Baumwolle.

Das Gute am Bestellvorgang ist, dass man keine Bestellzettel mehr abgeben muss, sondern bequem von zu Hause aus über einen Onlineshop bestellen kann.

Hier ist der Link dafür: http://schulkleidung.de/shop/index.php?nr=7VVD9HND&seite=artikel

Dort kann man alle lieferbaren Artikel anschauen. Bestellen kann man sie dann zwischen dem 6. 11. 2017 und dem 4. 12. 2017!

Für Fragen oder Anproben von Musterexemplaren stehen Mitglieder der SMV in jeder zweiten Pause im SMV-Raum zur Verfügung. 

 

13.10.2017

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

Die Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit von 16.10. - 20.10.2017 steht heuer unter dem Motto "Nachhaltige Lebensstile".

Für alle Schülerinnen und Schüler unserer 5. Klassen werden wir wieder ein „Gesundes Frühstück“ in Büffetform in unserer Mensa anbieten. Als Fairtrade-Produkt werden heuer erstmalig Bananen angeboten. Folgender Zeitplan ist vorgesehen:

Di., 17.10., 8.05 Uhr / 5 a / Frau Jellen

Di., 17.10., 8.25 Uhr / 5 d / Frau Breunig

Do., 19.10., 8.05 Uhr / 5 c / Frau Holleitner

Do., 19.10., 8.50 Uhr / 5 b / Herr Langemeyer

Zudem kommt in den 7. Klassen unsere Saftbar wieder zum Einsatz. Frau Westermayer bringt diesen Klassen am Mi., 18.10., den besonderen Wert von Säften im Rahmen einer gesunden Ernährung nahe.

Hier sind nochmals die Energiespar-Tipps, die vom Arbeitskreis "Umwelt-Checker" erarbeitet wurden:

> ENERGIESPARTIPPS zum Anschauen und Ausdrucken

Unser Elternbeirat beginnt in den Pausen erneut mit der Verteilung kostenloser Äpfel an alle Schülerinnen und Schüler.

Weiterhin ist geplant, für den Einsatz am Kaffeeautomaten Mehrwegbecher anzubieten. Dafür kann man eine Patenschaft übernehmen.

Langfristige Aktionen zur Nachhaltigkeit laufen bereits (> Verkauf von Schulheften aus Recyclingpapier, > Sammeln leerer Kartuschen durch unsere "Umwelt-Checker") bzw. sind in Vorbereitung (> Ausstellung zum Plastikmüll, > Bewerbung als Fair Trade Schule).