Search...
Max Born Gymnasium - Aktuelles

Aktuelles

27.03.2020

Corona-Virus - Aktuelles

Jeweils aktualisierte Inhalte sind fett hervorgehoben.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die bayerische Staatsregierung hat aufgrund des Infektionsgeschehens durch das Coronavirus beschlossen, dass alle Schulen in Bayern ab Montag, 16.3., bis zum Ende der Osterferien geschlossen werden. Die Schulen öffnen voraussichtlich also erst wieder am Montag, den 20. April 2020.

Der Ablauf des Abitur wird sich nach einer Pressemitteilung des Kultusministeriums vom 18.3. ebenfalls verschieben. Der voraussichtliche Termin für die 1. schriftliche Prüfung (Deutsch) ist demnach der 20. Mai. Das Semester 12.2. verlängert sich entsprechend. Weitere Details können der Pressemitteilung (Link s. o.) entnommen werden.

Das Sekretariat ist bis zu den Osterferien wochentags von 8 bis 13 Uhr besetzt, das Direktorat zu den üblichen Zeiten. Bitte kommen Sie nur nach telefonischer Voranmeldung zur Schule.

Im Sinne der Eindämmung des Corona-Virus haben wir die Präsenzzeiten hier in der Schule auf ein Minimum reduziert. Das betrifft auch unser Beratungsteam. Es gibt daher keine Sprechstunden in der Schule, und auch die Anrufbeantworter-Nachrichten funktionieren nicht. Daher finden Sie im internen passwort-geschützten Bereich (> Freitagsinfos) die aktuellen Kontaktdaten von Frau Frischkorn, Frau Schwarzmaier und Frau Janczik (Sozialpädagogin der Schule).

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass während der Schulschließung die Verpflichtung besteht, die schulischen E-Mail-Accounts während der üblichen Unterrichtszeiten regelmäßig zu überprüfen und dort eingestellte Arbeitsaufträge zu erledigen. Es ist auch darauf zu achten, dass das Postfach nicht zu voll wird, damit es funktionsfähig bleibt.

Auch wenn die Schule geschlossen ist, handelt es sich nicht um Ferien. Es ist wichtig, dass Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, Euch in den nächsten Wochen mit Unterstützung der Lehrkräfte und auch eigenverantwortlich weiter mit den Unterrichtsinhalten beschäftigt. Ihr habt alle die Bücher und Hefte zuhause. Dies ist wichtig, damit nach der nun anstehenden Unterbrechung des Schulbetriebs der Wiedereinstieg gut gelingt. Schulaufgaben und Klausuren finden während der Schließung nicht statt.

Bitte informiert Euch regelmäßig über unsere Homepage und die Homepage des Kultusministeriums (www.km-bayern.de) über die weitere Entwicklung. Es wird auch weiterhin Freitagsinfos geben, die aktuelle Freitagsinfo ist am 27.3. erschienen > Freitagsinfos.

Fragen zu Arbeitsaufträgen, Schulaufgaben etc. sind direkt mit den Lehrkräften über deren Schul-E-Mail-Adresse zu klären.

Schülerinnen und Schüler sowie Eltern dürfen die Schule in den nächsten Wochen grundsätzlich nicht betreten. Für Fragen zu möglichen Notfallbetreuungen verweisen wir auf unseren Infobrief - allerdings hat sich der Kreis der zur Notfallbetreuung Berechtigten zum 23.3. ausgeweitet  Formular zur Notfallbetreuung. Auch für die Osterferien wird von 8-16 Uhr nach Bedarf eine Notfallbetreuung für Kinder von Eltern mit Berufen aus dem Bereich der kritischen Infrastruktur eingerichtet. Hier möchten wir Sie dringend bitten, einen solchen Bedarf bis spätestens 12 Uhr am vorhergehenden Tag telefonisch oder per Mail zu melden.   

Wir sollten alle darauf achten, in den nächsten Wochen solidarisch mit der schwierigen Situation umzugehen. Dazu gehört auch, alle unnötigen Sozialkontakte zu meiden. Wir sollten vor allem auf ältere und kranke Menschen Rücksicht nehmen, die durch das Virus besonders gefährdet sind.

Der Umgang mit den Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus stellt viele Erziehungsberechtigte im Umgang mit ihren Kindern vor große Herausforderungen. Deshalb hat des KIBBS (Kriseninterventions- und Bewältigungsteam Bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen) eine Handreichung mit Informationen zusammengestellt, was Sie für Ihr Kind tun können.

Für den Übertritt an das Gymnasium ergaben sich nach einer Pressemitteilung des KM vom 24.3. auch neue Termine, ersichtlich unter > https://mbg-germering.de/kontakt-informationen/einschreibung-fuer-die-5-klassen/

Die Entwicklungen im Fall des Coronavirus sind so dynamisch, dass es schwierig bis unmöglich ist, hier auf der Homepage immer den tagesaktuellen Sachstand darzustellen. Daher bitten wir Sie, auch die Informationen direkt auf der Homepage des Kultusministeriums einzusehen (Link s. oben, v. a. FAQ).

Wir weisen zudem auf den am 16.3. erschienenen 4. Infobrief hin.

Wir hoffen jetzt, dass wir alle die Zeit der Schließung gut überstehen und uns alle gesund und wohlbehalten spätestens am 20. April 2020 wiedersehen.

Die Schulleitung

17.03.2020

Schnuppernachmittag 10.3. / Infoabend 17.3. verschoben auf 21.4.

Am Dienstag, 10.3.2020, findet von 14 - 17 Uhr unser Schnuppernachmittag für künftige Schülerinnen und Schüler unserer 5. Klassen und deren Eltern statt.

Hier können Sie unser Programm einsehen > Programm des Schnuppernachmittags 2020

Wir freuen uns auf Euer / Ihr Kommen!

Der Informationsabend für die Eltern der künftigen Schülerinnen und Schüler unserer 5. Klassen wird voraussichtlich auf Dienstag, 21.4., verschoben.

> Vorabinformationen

In einer Pressemitteilung des KM wurden am 24.3. neue Termine für den Übertritt an ein Gymnasium festgelegt > Neuer Fahrplan für den ÜbertrittDeshalb werden sich die Daten für die Einschreibung und den Probeunterricht voraussichtlich um jeweils eine Woche verschieben.

Weitere Informationen zur Einschreibung finden Sie unter https://mbg-germering.de/kontakt-informationen/einschreibung-fuer-die-5-klassen/

16.03.2020

Infobriefe 2019/20

Der 4. Infobrief im Schuljahr 2019/20 mit weiteren Informationen zur Schulschließung ist erschienen:

4. Infobrief 19/20

Wir wünschen an dieser Stelle uns allen, dass wir gut und wohlbehalten durch diese schwierige Zeit kommen. Wir hoffen auf ein gesundes Wiedersehen am 20. April 2020.

Die Schulleitung

03.03.2020

Hidden Champions

Das MBG ist sportlicher als ihr denkt! Schaut Euch wieder einmal die Rubrik „Hidden Champions“ unter Fachschaft Sport an und erfahrt mehr über die sportlichen Talente und Erfolge eurer Mitschülerinnen und Mitschüler.

Es gibt Neuigkeiten! Checkt das neueste Update der Hidden Champions! Gleich mal vorbeischauen...

29.01.2020

Fairtrade-Schule

Fairtrade im Advent 2019

Kaum eine Zeit eignet sich so sehr für den Verkauf von fairen Leckereien wie die Adventszeit und so konnten wir auch im Advent 2019 mit drei ganz unterschiedlichen Angeboten aufwarten.

Längst schon ein fester Bestandteil ist der Verkauf von fair gehandelten Nikoläusen durch die SMV. In diesem Schuljahr wurde erneut ein Rekordverkauf verbucht: 740 Fair Trade Nikoläuse wurden von Schüler*innen und Lehrer*innen gekauft, um sie dann mit speziellen Grußzetteln versehen an Schüler*innen und Lehrer*innen zu verschenken. Organisiert wurde diese großartige Aktion wieder von der SMV des MBG. Ganz herzlichen Dank dafür!

Zum zweiten Mal verkaufte die evangelische 10. Klasse von Frau Stößlein an jedem Mittwoch in der zweiten Pause im Foyer nachhaltigen Punsch und faires Weihnachtsgebäck. Dazu gehörten Pfeffernüsse, Lebkuchenherzen und die sehr beliebten Spekulatius. Das „Adventsspecial“, bestehend aus einem Mix der fairen Leckereien,  oder der „Punschspecial“, bei dem es zu einem Becher Punsch noch drei Spekulatius dazu gab, wurde besonders gut verkauft.

Pünktlich zur Adventszeit war es auch endlich geschafft, und die erste Fairtrade MBG-Schokolade war zum Verkauf bereit. Bereits im letzten Schuljahr wurden die Etiketten von vier Schülerinnen und einem Schüler im Kunstunterricht von Herrn Remler gestaltet. Das P-Seminar „Fair und Nachhaltig“ von Frau Stößlein übernahm nun in diesem Schuljahr die Fertigstellung der Schokoladentafeln - fünf unterschiedliche Motive wurden auf die Sorten Vollmilch sowie Zartbitter (vegan) geklebt – und den Verkauf. Der Christkindlmarkt und die beiden Weihnachtskonzerte boten dazu die optimalen Gelegenheiten.

Während Nikoläuse und faires Weihnachtsgebäck jedoch saisonal auf den Advent beschränkt sind, wird der Verkauf der fairen MBG-Schokolade weitergehen.

Bereits wieder beim Oberstufentheater im Januar freut sich das P-Seminar auf Ihren und Euren Einkauf der fairen MBG-Schokolade, denn Fair Trade hat immer Saison!  
 

Festakt am 2.7. zur Titelverleihung

Endlich ist es nun soweit und das Max-Born-Gymnasium darf sich auch „Fairtrade School“ nennen!

Das Max-Born-Gymnasium hat an der Kampagne „Fairtrade Schools“ teilgenommen. Mit diesem Projekt wird es Schulen ermöglicht, sich aktiv für den fairen Handel einzusetzen und das Thema Fairtrade in den Schulalltag zu integrieren. Am 2. Juli wurden Frau Stößlein und dem P-Seminar „Das MBG auf dem Weg zur Fairtrade-School“ die Urkunde von Frau Amler-Enders von Trans Fair e.V. überreicht. Die ganze Schule und insbesondere das P-Seminar unter der Leitung von Frau Stößlein sind natürlich besonders stolz auf den Erfolg!

Grußworte von Herrn Dr. Christoph, dem Oberbürgermeister Herrn Haas, Frau Gauderer von der Steuerungsgruppe Fairtrade Town sowie von der Vorsitzenden des Weltladens Germering Weltoffen Frau Radeykewicz gehörten ebenso wie eine Präsentation über Fairtrade und darüber, was alles eine Fairtrade-School ausmacht, zur Auszeichnungsveranstaltung in Halle 4.

Aufgelockert wurde die Veranstaltung durch die Musik des Oberstufenchors sowie durch ein leckeres und natürlich faires Buffet.

Allen, die sich bisher für den fairen Handel an unserer  Schule engagiert haben und somit dazu beigetragen haben, dass unsere Schule nun eine von 160 Fairtrade-Schools in Bayern ist, sei an dieser Stelle noch einmal sehr herzlich gedankt!

Nun heißt es für uns als Schulgemeinschaft, auch zukünftig engagiert und ambitioniert das Thema Fairtrade in möglichst vielen Facetten lebendig werden zu lassen. Denn: Diese Auszeichnung ist für uns nicht etwa das Ende eines gemeinsames Weges, sondern wir als Schulgemeinschaft sehen dies als Anfang, denn auch für die nächsten Schuljahre gilt: MBG goes Fairtrade...

Fairtrade - Kakaoanbau ... - faire Nikoläuse - und was hat das alles mit unserer Schule zu tun

Kakaofrucht ganz und halbiert (mit bzw. ohne Kakaobohnen); kleines Bild unten: drei Kakaobohnen (roh, fermentiert, geröstet); Quelle: https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24498430 

Alle Schülerinnen und Schüler der 5. - 8. Klassen werden im Zeitraum vom 13.11. - 15.11.  darüber informiert.

Alle Veranstaltungen finden in Halle 4 statt:
Montag, 13.11., 5. Stunde / 8. Stunde
Dienstag, 14.11., 5.Stunde
Mittwoch, 15.11., 5.Stunde

Alle Kolleginnen und Kollegen sind auch herzlich dazu eingeladen!

Das MBG auf dem Weg zur Fairtrade-Schule

Am Dienstag, den 16.Mai 2017 fand nach vielen Vortreffen und -gesprächen die Auftaktveranstaltung statt: das Schulteam des MBG kam zur konstituierenden Sitzung zusammen.

Anwesend waren Lehrkräfte, Schüler/innen, Vertreterinnen des Elternbeirats und der Direktor des MBG, Herr Dr. Christoph.

Wir haben uns sehr gefreut, dass auch Herr Thomas Wieser von der Stadt Germering, Verantwortlicher für das Sachgebiet Umweltangelegenheiten und für die Fairtrade Town Germering, sowie Herr Wolf-Dieter Gatzke, Sprecher der Steuerungsgruppe Fairtrade Town Germering und 1. Aufsichtsratsvorsitzender des Fair Handelshaus Bayern eG, anwesend waren. Sie haben uns weitere interessante Informationen zum Thema "Fairtrade" gegeben.

Mit der Unterzeichnung des Fairtrade Kompasses haben wir uns dazu verpflichtet, alle Anforderungen zu erfüllen, um Fairtrade Schule zu werden. Herr Dr. Christoph und Frau Stößlein haben stellvertretend für alle Mitglieder im Steuerungsteam diese Vereinbarung unterschrieben.

Wir freuen uns auf die nächsten Schulwochen und das kommende Schuljahr, inbesondere auf das Ende des Schuljahres, da dort die erste Fairtrade Aktion geplant und durchgeführt wird:

Das Fairtrade Café am MBG