Search...
Max Born Gymnasium - Aktuelles

Aktuelles

16.10.2020

Corona-Geschehen - Aktuelles

Das Landratsamt Fürstenfeldbruck hat eine neue Allgemeinverfügung (unten einzusehen) erlassen, die für den Unterricht in den nächsten beiden Wochen bis zu den Herbstferien sowohl Maske als auch Mindestabstand vorschreibt. Um den Mindestabstand einhalten zu können, werden wir ab Montag, 19.10.2020, wieder auf einen Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht umstellen, d.h. dass jede Klasse und jeder Kurs in Q11 und Q12 geteilt wird, und in der ersten Woche (19.10. – 23.10.) die Gruppe A an der Schule ist und in der Folgewoche (26.10. – 30.10.) die Gruppe B.

Die Teilung der Klassen ist alphabetisch erfolgt, die Gruppeneinteilung ist auf der Schulhomepage unter „Informationen“ einzusehen.

Der Unterricht findet in den nächsten Wochen nach dem regulären Stundenplan statt, inklusive Nachmittagsunterricht. Auch klassenübergreifender Unterricht ist wieder möglich, da aufgrund der kleineren Gruppengrößen die Abstände von 1,50 m eingehalten werden können.

Klausuren bzw. Schulaufgaben, die für die nächsten beiden Wochen geplant sind, sollen in den Jahrgangsstufen 10-12 im Kursverband gehalten werden, d.h. dass zu einer solchen Leistungserhebung auch die Gruppe in die Schule kommt, die gerade zu Hause im Distanzlernen ist, und dann im Anschluss wieder nach Hause geht. Bei Schulaufgaben in den Jahrgangsstufen 5-9 ist es uns aufgrund der Raumsituation nicht möglich, diese im Klassenverband zu schreiben. Hier entscheiden die Lehrkräfte, ob die Schulaufgabe getrennt geschrieben oder verlegt wird.

Das Distanzlernen läuft an unserer Schule über Microsoft Teams. Auch Arbeitsaufträge werden dort eingestellt. An technischen Lösungen, die es in einzelnen Fällen erlauben, den Präsenzunterricht nach Hause zu übertragen, wird derzeit noch gearbeitet.

Um die Kommunikation zwischen der Schule und den Eltern zu vereinfachen, bitten wir alle Eltern, unbedingt ihren Zugang zum Elternportal so bald wie möglich zu aktivieren. Alle PIN-Briefe mit den Zugangsdaten sind verteilt bzw. verschickt. Sollte es Probleme mit dem Einloggen geben, können Sie eine E-Mail an mbg@mbg-germering.de schreiben oder, in ganz dringenden Fällen, im Sekretariat anrufen.

Hier sind neue amtliche Schreiben, aktuelle Formulare und Veröffentlichungen der Schule im Zusammenhang mit dem Corona-Geschehen aufgelistet.

16.10.2020: Allgemeinverfügung

16.10.2020: Pressemitteilung zur Allgemeinverfügung vom 16.10.2020

14.10.2020: Hygienekonzept und Hygieneregeln des MBG

Wie haben unser Hygienekonzept aktualisiert (Änderungen vom 14.10.2020 in Rot).
Die Einordnung der Lage in eine Stufe und die sich daraus ableitenden Maßnahmen werden im Einzelfall von den Gesundheitsämtern geregelt und lassen sich aus diesem Grund schwer vereinheitlichen. Wir als MBG verlangen bei normalen Erkältungskrankheiten keinen negativen Corona-Test und kein ärztliches Attest vor einer Rückkehr in die Schule.

Sollte wegen des aktuellen Infektionsgeschehens ein Präsenzunterricht nicht möglich sein, so bitten wir Sie, den Distanzunterricht über Teams wahrzunehmen.

> Hinweise zur Schülernutzung von Teams

12.10.2020: Seit Montag, den 12.10.2020 ist die Maskenpflicht im Unterricht wieder verpflichtend für alle Jahrgangsstufen. Nähere Informationen zu häufig gestellten Fragen finden sich auch im Merkblatt des Gesundheitsamtes vom 23.09.2020.

02.10.2020: Rahmen-Hygieneplan zur Umsetzung des Schutz- und Hygienekonzepts

23.06.2020: KMS zum Schulbetrieb ab September und „Brückenangebote 2020“

15.10.2020

Ode aus dem Homeoffice

Durch unsere 'Ode aus dem Homeoffice' ist der Bayerische Rundfunk auf unsere Schule aufmerksam geworden, als Schule, die auch in Corona-Tagen im Fachbereich Musik einiges zu bieten hat. Bei Bayern 2 wurde ein Beitrag über Musikunterricht unter Coronaauflagen gesendet, bei dem SchülerInnen und Lehrerinnen des MBG im Interview zu hören sind.
Auch unsere Ode wurde hier bayernweit einer großen Hörerschaft präsentiert.
Nachhören kann man das unter:

https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/musik-fuer-bayern/wie-gelingt-der-musikunterricht-unter-coronaauflagen-beitrag-100.html

Ein sehr schöner und ausführlicher Online-Beitrag zu unserer Ode findet sich darüber hinaus hier.

37 Mitglieder der Schulfamilie (Schüler, Lehrer, Hausmeister, Ehemalige) wirken bei der folgenden Aufnahme mit, 30 davon auch im Bild. Jeder hat für sich alleine zu Hause seinen Part eingespielt oder eingesungen, manche sogar mehrere verschiedene Stimmen, so dass  nun das Resultat aus 50 überlagerten Spuren zu hören ist.

Wir freuen uns, Ihnen trotz der Unmöglichkeit gemeinsam zu musizieren, ein kleines virtuelles Konzert geben zu können!

Und hier ist der Link: Ode aus dem Homeoffice

14.10.2020

Verschiebung der Elternversammlung – Bayerntag findet statt

Die Elternversammlung zur Wahl eines neuen Elternbeirats, die für diesen Donnerstag geplant war, muss Corona-bedingt verschoben werden. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Bis zur Neuwahl bleibt der aktuelle Elternbeirat im Amt. Nähere Informationen finden sich auf der Seite des Elternbeirats.

Der Bayerntag der SMV kann dagegen stattfinden. An verschiedenen Stellen in der Schule werden Lebkuchenherzen, Mandeln und Brezn verkauft.

02.10.2020

Fotoaktion 06.10. - 08.10.2020

Die diesjährige Fotoaktion hat von Dienstag, 06.10. bis Donnerstag, 08.10. in Zusammenarbeit mit der Fotografin Frau Andrea Stölzl sowie der Boys & Girls Fotografie GmbH stattgefunden. Die individuellen Zugangsdaten zur Bestellung der Fotos werden in den folgenden Wochen in den Klassen verteilt.

> Fotoaktion 2020/21 > Brief an die Eltern (5. - 10. Klassen)

> Fotoaktion 2020/21 > Brief an Eltern und Schüler/innen (Q11, Q12)

04.09.2020

Förderkonzept

Angesichts der coronabedingten Einschränkungen gibt es zu Beginn des Schuljahres 2020/21 eine besondere Situation (Stoffrückstände in vielen Fächern; heterogener Vorlauf der Schüler, die von der Grundschule ans Gymnasium übertreten; viele Vorrücker auf Probe).

Im Folgenden finden Sie das Förderkonzept, mit dem darauf reagiert wird: