Search...
Projekt Lebenskompetenz - Kompetenznachweis Kultur (KNK)

Kompetenznachweis Kultur (KNK)

Das MBG ist das erste Gymnasium im Landkreis, das den Kompetenznachweis ausstellt: bei der Premiere „Blues Brothers“ im Februar wurden 8 Schülern der KNK übergeben. 

 

Was ist der Kompetenznachweis Kultur?

Stärken sichtbar machen!

Wenn Jugendliche in Kunst und Kultur aktiv sind, dann lernen sie nicht nur Theater zu spielen, ein Instrument zu beherrschen oder den technischen Umgang mit Medien. Sie entwickeln gleichzeitig Kompetenzen wie Selbstbewusstsein, Kreativität, Toleranz und Kritikfähigkeit, die in Alltag und Beruf sehr gefragt sind. Der Kompetenznachweis Kultur macht diese Stärken sichtbar. Er ist damit ein Beleg von Kompetenzen, die in der kulturellen Jugendbildung gezeigt werden. 

 

Der Kompetenznachweis Kultur entsteht im Dialog zwischen den Jugendlichen und den Fachkräften der kulturellen Jugendbildung, die sich hierfür qualifiziert haben. Jugendliche können ihn nutzen, um ihr eigenes Kompetenzprofil kennen zu lernen und selbstbewusst einzusetzen. 

Der Kompetenznachweis Kultur sensibilisiert Jugendliche für ihre individuellen Kompetenzenunterstützt Jugendliche beim Einstieg in das Berufslebenenthält für Personalverantwortliche wichtige Hinweise auf die Kompetenzen von Bewerber(inne)n belegt die positiven Wirkungen kultureller Bildungsarbeit ist ein Beitrag zur Anerkennung nicht-formell erworbener Kompetenzen

Der Kompetenznachweis Kultur ist ein Bildungspass. Er wird an Jugendliche vergeben, die aktiv an künstlerischen und kulturpädagogischen Angeboten teilnehmen. Er ist ein Nachweis darüber, welche individuellen personalen, sozialen, methodischen und künstlerischen Kompetenzen sie dabei gezeigt und weiterentwickelt haben. 

 

Der Kompetenznachweis Kultur entsteht gemeinsam mit dem Jugendlichen.

Zwischen dem Lehrer und den Jugendlichen entsteht ein zeitlich begrenzter Austausch über die individuellen Stärken, über Lernerfahrungen und Wirkungen des eigenen künstlerischen Tuns. Indem die Jugendlichen sich ihrer Fähigkeiten und Stärken bewusst werden und lernen, diese zu formulieren, stärkt der gesamte Prozess ihr Selbstbewusstsein. 

 

Der Kompetenznachweis Kultur unterstützt Jugendliche beim Einstieg in das leben nach der Schule. Er erweitert ihre Möglichkeiten der Selbstdarstellung. In Bewerbungsgesprächen kann der Kompetenznachweis Kultur Impuls für ein Gespräch über besondere Fähigkeiten sein. Der Jugendliche spiegelt in diesem Gespräch das, was das Zertifikat beschreibt, glaubhaft wider, weil er selbst an der Erarbeitung beteiligt war. Der KNK ist wertvoll für die Bewerbung um eine Praktikumsstelle, ein Stipendium, eine Ausbildung, etc. 

 

Der Kompetenznachweis Kultur ist Anerkennung und individuelle Förderung. Die bisherigen Erfahrungen dokumentieren, dass die erhöhte Aufmerksamkeit für die individu-ellen Stärken und Kompetenzen und die beobachtende und reflektierende Auseinandersetzung darüber die Jugendlichen individuell fördert. 

 

 

Der Kompetenznachweis Kultur belegt die positiven Wirkungen kultureller Bildungsarbeit. Er bietet Schulen eine gute Möglichkeit, ihre Bildungsleistungen zu präsentieren. Der Kompetenznachweis Kultur ist eine Antwort auf aktuelle bildungspolitische Herausforderungen.

 

Wo kann man sich für den KNK bewerben?

Der KNK kann im Rahmen der Theateraktivitäten im Wahlunterricht Kultur und Technik, Kursleiterin Fr. Adeli,  erworben werden. Die Schüler bewerben sich für den KNK, bevorzugt werden Schüler,  die über die Teilnahme am P-Seminar Theater und/oder Profilfach Theater hinaus sich für das Schultheater engagieren. 

 

Christiane Adeli