Suchen...
Angebote - Seniorenservice

Seniorenservice

Schüler Service für Senioren

Ein Projekt des Max-Born-Gymnasiums
in Zusammenarbeit mit
der Stadt Germering und der Germeringer Insel

 

Gründungsidee

Das Max-Born-Gymnasium hat zum Agendatag am 24. Februar 1999 den Schüler Service für Senioren als Projekt ins Leben gerufen, bei dem Schüler aller Jahrgangsstufen die Möglichkeit haben, älteren Mitbürgern kurzfristig auszuhelfen. Ziel dieser Aktivität ist es, Jugendlichen eine Chance zu geben, sich entsprechend ihrer Möglichkeiten sozial zu engagieren. Sie zeigen sich und der Gesellschaft in der sie leben, dass sie wertvolle Mitglieder einer Gemeinschaft sind und erfahren, dass der Einsatz für andere eine Bereicherung im Leben sein kann.

Einsatzmöglichkeiten

Dienste die im Rahmen des Schüler Service für Senioren angeboten werden, sollen älteren Mitbürger vor allem dann eine echte Hilfe sein, wenn durch Krankheit oder Unpässlichkeit schnell und unbürokratisch eine Dienstleistung erforderlich wird. Darüber hinaus werden auch Leistungen angeboten, die zur Bereicherung des Alltags im Leben von Senioren und Seniorinnen dienen. Bewährt haben sich Dienste wie: Einkäufe erledigen, Begleitung bei Einkäufen, leichtere Gartenarbeiten (Gie?en, Unkraut jäten), Schnee räumen, vorlesen, zusammen spazierengehen, Geburtstagsständchen spielen, Haustiere versorgen, Hunde spazierenführen, kleinere Tätigkeiten im Haushalt (staubwischen, Blumen gie?en), Entsorgung von Altpapier oder Altglas auf den Wertstoffhöfen, soweit dies mit dem Rad möglich ist.

symbole.gif (36624 Byte)

Organisation

Wird eine Dienstleistung des Schüler Service für Senioren gewünscht, ist die erste Anlaufstelle die Germeringer Insel mit der Rufnummer 8405358. Die Mitarbeiter der Germeringer Insel geben das Gesuch weiter an den Schüler oder die Schülerin, die als Organisator/in die Aufgaben an die Mitglieder des Schüler Service für Seniorenverteilt. Die Koordination an der Germeringer Insel untersteht Frau Schindler. Zuständiger Referent bei der Stadt Germering ist Herr Didrichsons. Im Rahmen dieser Tätigkeit sind die Schüler unfall- und haftpflichtversichert.

Sie wollen einen Dienst des Schüler Service für Senioren in Anspruch nehmen?
Wählen Sie: +49-89-8405358

Im Schuljahr 1999/2000 waren über 50 Mitglieder für den Schüler Service für Senioren engagiert.

Hier im Bild ein Teil unseres starken Teams.

gruppenbild.jpg (59580 Byte)

Du willst auch Mitglied beim Schüler Service für Senioren werden?

Melde dich am Max Born Gymnasium bei Frau Raab.
Auch Schüler anderer Germeringer Schulen sind willkommen !