Search...
Sozialkunde - Profilfach Politik und Zeitgeschichte

Profilfach Politik und Zeitgeschichte

In der Oberstufe können SchülerInnen aus verschiedenen Zusatzangeboten auswählen und ihre Leistungen in diesen „Profilfächern“ auch ins Abitur einbringen. Seit dem Schuljahr 2013/14 wird das Profilfach „Politik und Zeitgeschichte“ neu angeboten.

Zum einen werden jede Woche aktuelle politische Entwicklungen besprochen und diskutiert. Jeder Schüler/jede Schülerin bereitet einmal pro Halbjahr einen Wochenbericht vor, in dem die wichtigsten Ereignisse der vergangenen Woche kurz vorgestellt und ein Thema genauer analysiert wird. Die vorgestellten Themen oder auch grundsätzliche Fragestellungen werden anschließend in der Gruppe diskutiert.

Zum anderen werden im Profilfach auch vertiefte politikwissenschaftliche, soziologische und zeitgeschichtliche Kenntnisse vermittelt, die über den Sozialkunde-Lehrplan hinausgehen. Die Auswahl der Themen erfolgt je nach Interesse der TeilnehmerInnen. Mögliche Schwerpunkte wären zum Bespiel

  • Medien / politische Filme / Propaganda
  • politische Theorien
  • die Zukunft der Europäischen Union
  • internationale Organisationen
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Gesellschaftsstruktur
  • politische Kultur
  • amerikanische Außenpolitik
  • Sicherheitspolitik
  • die Rolle der Schwellenländer in der internationalen Politik
  • Sprache und Politik
  • Extremismus und Terrorismus
  • Deutschland als Einwanderungsland

Je nach Interesse der TeilnehmerInnen können auch verschiedene Projekte organisiert werden, wie zum Beispiel Vorträge, Planspiele, Exkursionen, eine Juniorwahl oder Projekttage.

Veranstaltungen/Exkursionen etc. finden sich unter dem Stichwort "Aktivitäten".