Search...
Max Born Gymnasium - Aktuelles

Aktuelles

Entries

22.02.2024

MBG siegt beim Handballturnier der Germeringer Schulen

Relativ kurzfristig gemeldet und dennoch sehr erfolgreich präsentierten sich zehn Schülerinnen und neun Schüler des 'MBG-Teams' beim diesjährigen Handballturnier der 6. Klassen am 21.02.2024 in der Turnhalle der Staatlichen Realschule Unterpfaffenhofen. Nach anfänglicher Nervosität (war es doch für viele Kinder das allererste Handballturnier ihres Lebens) zeigten die jungen Sportlerinnen und Sportler viel Teamgeist, teilweise sehenswerte Passstafetten und erzielten in sechs Spielen sechs Siege und dabei an diesem Turniertag unerreichte 89 Tore! Damit konnte die MBG-Mannschaft unter der Leitung der Sportlehrkräfte Frau Lippl und Herrn Weber neben vielen freudvollen Momenten auch den Pokal für den ersten Platz mit auf den Nachhauseweg nehmen.

Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spielern sowie ihren Lehrkräften! Weiter so!

 

08.02.2024

Informationsabend zur Einführungsklasse

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Am 07.02.2024 hat am Max-Born-Gymnasium der Informationsabend zur Einführungsklasse stattgefunden. Für alle, die nicht teilnehmen konnten, und zum Nachlesen finden sich in der begleitenden Präsentation alle Informationen des Abends. Zur Voranmeldung ist bis zum 26.02.2024 ausreichend Zeit. Das Voranmelde-Formular kann hier heruntergeladen werden.

Wir freuen uns auf unsere Neuzugänge!

06.02.2024

MBG erfolgreich beim Bolyai-Wettbewerb

Den 3. Preis und damit die Erlaubnis zur Teilnahme an der 2. Runde im bundesweiten Physikwettbewerb haben Viktor Hammerschmidt, Anastasios Lourmpopoulos und Haotian Shen erhalten - Glückwunsch!

 

Den 6. Platz im internationalen Bolyai-Wettbewerb Bayern-Thüringen weit belegten Alina Schleypen, Hannah Schwarting und Emilia Wittmann. Auch hier herzlichen Glückwunsch!

 

05.02.2024

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

„Vielfalt“ lautete der Schriftzug, den rund 1000 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte des Germeringer Max-Born-Gymnasiums am letzten Freitag auf dem Sportplatz bildeten, um ein Zeichen für Toleranz und Demokratie und gegen Diskriminierung zu setzen. 
 
Die Idee dazu kam aus der Schülerschaft: Anlässlich des bundesweiten Aktionstags „Wir sind die Brandmauer“ am Samstag, den 3. Februar 2024, an dem in vielen deutschen Städten Versammlungen angekündigt waren, um für eine offene und liberale Gesellschaft zu demonstrieren, wollte auch die Schülermitverantwortung (SMV) am MBG ein Zeichen setzen. „Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, dass man Stellung bezieht und sich für Vielfalt und Demokratie einsetzt“, erklärte die Schülersprecherin Josephine Thomsen (10c).
 
Bei der von der SMV geplanten und in der Pause durchgeführten Aktion versammelte sich die Schulgemeinschaft auf dem Sportplatz der Schule und bildete das Wort „Vielfalt“. Davon wurde mit Hilfe einer Drohne ein Luftbild gemacht. Im Vorfeld musste natürlich Einiges organisiert werden, denn mehr als 1000 Menschen zu koordinieren, ist keine ganz einfache Aufgabe. Die Wettervorhersage bereitete den Schülerinnen und Schülern zudem bis zuletzt einige Sorgen. Am Ende war aber alles gut und auch der leichte Nieselregen konnte der Aktion nichts anhaben.
 
Als Schulleiter Thomas Höhenleitner im Vorfeld von den Plänen hörte, war er gerne bereit, das Anliegen der SMV zu unterstützen, unter anderem dadurch, dass er die Pause um 10 Minuten verlängerte. „Ein friedvolles Miteinander im Geiste der Demokratie kann nur gelingen, wenn wir den Reichtum entdecken, der in der Vielfalt steckt, sei es nun in der Schule oder in der Gesellschaft. Ich bin wirklich stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler, dass sie das erkannt haben und sich dazu bekennen.“
 
Das MBG setzt sich schon seit Jahren für Vielfalt und gegen Diskriminierung ein. So gibt es zum Beispiel eine „Vielfalt“-Kollektion der MBG-Schulkleidung, die von der SMV entworfen wird und von den Schülerinnen und Schülern erworben werden kann. Außerdem ist das MBG schon lange Zeit Teil des Projekts ,,Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und tritt so für ein Schulleben ohne Diskriminierung und Gewalt ein. “Uns ist wichtig: Wir drucken das Motto ‘Wir sind Vielfalt’ nicht nur auf unsere T-Shirts, sondern wir leben es an unserer Schule auch täglich”, sagte Schülersprecher Simon Assal (11a) nach der Aktion, nicht ohne ein bisschen Stolz.'
02.02.2024

Wir sind Vielfalt!

Anlässlich des bundesweiten Aktionstags „Wir sind die Brandmauer“ am morgigen Samstag, den 3. Februar 2024, hat unsere SMV heute ein gemeinsames Zeichen für eine offene, liberale Gesellschaft gesetzt. In der zweiten Pause versammelten sich rund 1000 MBG-Schülerinnen und -Schüler auf dem Sportplatz und bildeten das Motto unserer SMV ab: „Wir sind Vielfalt!“

Herzlichen Dank an die Schülersprecherinnen Josephine Thomsen und Antonia Wolz, unseren Schülersprecher Simon Assal, an die ganze SMV sowie an unsere Verbindungslehrkräfte Herrn Liebetruth und Herrn Rothermel für die Vorbereitung und Durchführung der Aktion und an Daniel Tibursky für die Steuerung der Drohne, mit der das Luftbild aufgenommen werden konnte.