Suchen...
Modus / Modus 21 / i.s.i. - Netzwerk - Modus-Maßnahmen

Modus-Maßnahmen

MODUS21-Maßnahmen im Schuljahr 2018/19

1. Doppelstundenprinzip (Maßnahme Nr. 3)

2. Einbeziehung externer Partner: Forscherklasse, Seminare (Maßnahme Nr. 5)

3. Jahrgangsstufenversammlungen (Maßnahme Nr. 7)

4. Lehrerteams in Jgst. 5 (Maßnahme Nr. 27)

5. Zwischenberichte statt Zwischenzeugnis (Maßnahme Nr. 35)

6. Module zur Stärkung der Selbst- und Sozialkompetenz (Methodentraining, Maßnahme Nr. 45)

7. Im Bereich der Leistungsnachweise:

7.1 Deutsch

Eine Aufsatzschulaufgabe wird ersetzt, und zwar:

in den Jgst. 5            durch zwei Tests zu Textverständnis und Grammatik

in der Jgst. 8             durch eine (halbe) Schulaufgabe zu Textverständnis und literarischen Fachbegriffen (Maßnahme Nr. 19)

in der Jgst. 9             durch eine Debatte

7.2 Mathematik

- In den Jahrgangsstufen 5-10 wird in den Schulaufgaben jeweils eine Aufgabe aus dem Grundwissen der vorangegangenen Schulaufgabe gestellt (Maßnahme Nr. 24).

- Durchführung gemeinsamer Schulaufgaben in einzelnen Jgst. (Maßnahme Nr. 29).

7.3 Wirtschaft und Recht/ in den Jgst. 9 und 10; Geographie in Jgst. 10; Informatik in Jgst. 10; Religionslehre/Ethik in Jgst. 10; Chemie im sprachlichen Zweig in den Jgst. 9 und 10: In jedem Halbjahr wird ein angesagter Test über einen längeren Zeitabschnitt (max. drei Doppelstunden) des aktuellen Stoffs geschrieben (Maßnahme Nr. 21).